Chronik

1976:    Gründung des Bonner Oldtimer Club im Juli.

1978:    Fahrzeugpräsentation bei der Firma Knauber in Bonn.

1979:    Organisation “Sternfahrt zur Bundesgartenschau” in Bonn.

1980:    1. Oldtimerausstellung auf dem Theaterplatz Bad Godesberg, Britische Woche, Organisation der Rallye durch Bad Godesberg.

1981:    Wochenendausfahrt nach Belgien, Lahn-Taunus Tour, Wochenendausfahrt nach Trier.

1982:    Eifel Tour, Rallye-Wochenende in der Schweiz.

1983:     Oldtimerausstellung in der Rheinaue in Bonn.

1985:    Besuch der Rennstrecke in Schleitz.

1986:    Wochenende bei Oldtimerfreunden in der CSSR.

1987:    Besuch der Oldtimerausstellung in Basel.

1989:    Teilnahme an der 2000-Jahr Feier der Stadt Bonn.

1991:    Rallye Kannenbäckerland im Westerwald und Wochenende in der Eifel.

1992:    Teilnahme bei Rallye “Wuppertaler Touring Club”.

1999:    Durchgangskontrolle “2000 km durch Deutschland” in Bonn und eine Planwagenausfahrt des BOC.

2000:    Durchgangskontrolle der Oldtimerrallye “2000 km durch Deutschland” in  Bonn und  Teilnahme an verschiedenen Rallyes. Der BOC hat jetzt eine eigene Hebebühne für Reparaturen an den Oldtimern angeschafft. Die Halle in Rolandswerth haben unsere Clubkameraden Peter Heck und Wolfgang Nietgen für diesen Zweck kostenlos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

2001:    Ausfahrt im Mai bei tollem Wetter mit viel “altem Blech” nach Koblenz mit dem Ziel: Festung Ehrenbreitstein. Mit dabei u.a. ein Flügeltürer und ein 300 er Adenauer von Mercedes, es war für alle ein  schöner Tag. Im Juni ging unsere Ausfahrt nach Aachen zur Autosammlung “Gut-Hand” des ehemaligen Dachdeckermeisters Vogel.

Das Caracciola-Denkmal in Remagen wurde in diesem Jahr offiziell am Rhein eingeweiht. Wir waren mit zahlreichen Clubmitgliedern und tollen alten Autos dabei!  Eine weitere schöne Ausfahrt führte uns im Juli nach Hachenburg zum Cadillac-Museum und dem Westerwald -Museum für Motorradtechnik in Steinebach an der Sieg.

2002:    Fischessen des BOC im Februar im Haus Sonneck in Niederpleis.  Rallyeteilnahme am Caracciola-Cup in Verbindung mit “Rhein in Flammen” in Bad Godesberg-Mehlem.

2003:   Einladung unserer Clubmitglieder Karl Heinz und Frank Pohl zum 1. Mai zum Endpunkt der Jahresausfahrt des DAVC (Deutscher Automobil- und Veteranenclub). Eine weitere tolle Tour mit netten Leuten ging zum Campingplatz am Jachthafen in Winnigen an der Mosel.  Die Ausfahrt im Juni zum Rosengart-Museum nach Bedburg-Rath hat sich gelohnt. Der ehemalige Bauunternehmer und Autoliebhaber Karl-Heinz Bonk hat eine interessante Sammlung von alten Rosengart-Autos privat auf die Beine gestellt. Alle Achtung! “WDR-Sommertour” mit Teilnahme an mehreren Etappen u.a. Markt in Siegburg und Abschlußveranstaltung am Nürburgring.

2004:    Godesberger Sommer mit Durchfahrtskontrolle der Oldtimerrallye “2000 km durch Deutschland”,  Teilnahme am Caracciola-Cup in Bad Godesberg-Mehlem , Ausfahrten ins Ruhrgebiet, Eifel und ins Bergische Land. Die September-Tour ging nach Essen zum Baldeneysee und der Villa Hügel. Einen traumhaften Tag durfte der BOC erleben.

2005:   “Karteileichenfrühstück” im April im Hotel Dahl. Durchfahrtskontrolle “2000km durch Deutschland” in Bonn, Teilnahme an der Fernsehsendung “Fahr mal hin”,  Ausfahrten u.a. an die Lahn, ins Bergische Land und nach Essen. Teilnahme an verschiedenen Rallyes u.a. der “Generalanzeiger-Classic”. Die Oktoberausfahrt begann mit einem gemeinsamen Frühstück im Hotel Dahl, dann wurde das Ziel die “Eifeler Seehütte” in Rieden/Eifel angesteuert.

2006:    Fischessen nach Karneval im Restaurant “La Rotonda” in Bonn-Beuel. Teilnahme mit einigen BOC-Mitgliedern am Caracciola-Cup im Mai in Bad Godesberg-Mehlem.

Picknik am Nürburgring mit Blick auf die vorbeifahrenden Oldtimer der Rallye “2000 KM durch Deutschland”.

2007:    Teilnahme am Caracciola-Cup in Bonn-Bad Godesberg im sonnigen Monat Mai.

Eine Durchgangskontrolle der Rallye “2000 KM durch Deutschland” war im Juli in Bonn-Bad Godesberg auf dem Theaterplatz. Der befreundete  Godesberger Motor Club hatte die Organisation des Kontrollpunkts übernommen. Div. Helfer und den Kommentator Bernd Schleimer stellte unser BOC.  Bernd stellte dem Publikum die Fahrzeuge mit ihren Besonderheiten und technischen Daten mit viel Sachverstand vor. Unter den Rallyeteilnehmern befanden sich auch unsere Clubkameraden Günter Wertenbruch (Horch 930 V Baujahr 1939) und Wolfgang Henseler (Rolls- Royce) mit ihren Ehefrauen.

Weitere Ausfahrten führten uns nach Freudenberg (Sauerland), Zons und zum Meilenwerk nach Düsseldorf, zum Schloß Dyck, zum Sommerfest in Bad Godesberg und u.a auch nach Duisburg zur HistorieCar. Außerdem besuchten wir im Herbst das Kellertheater “Chateau Pech” in Wachtberg-Pech. Eine vergnügliche Aufführung “Arsen und Spitzenhäubchen” wurde uns geboten.

Am 28.9.2007 verstarb leider viel zu früh unser Gründungsmitglied Heinz Hans Heicker.

2008:   “Fischessen” nach Karneval im Ristorante Sassella in Bonn-Kessenich im Februar.

Teilnahme am Caracciola-Cup in Bad Godesberg-Mehlem im Monat Mai. Weitere Ausfahrten führten uns u. a. zum Oldtimerfestival Classic Days im Schloß Dyck und zum Gewerbemarkt nach Burgbrohl.

2009:    Im März besuchten wir das private Motorradmuseum von Claus Wilhelm Schaub in Bornheim-Waldorf. Mit viel Herzblut hat Schaub eine interessante Palette von alten Motorrädern ausgestellt. Einer Einladung zum 60. Geburtstag unseres Vorstandsmitglieds Wolfgang Nietgen in seiner neuen Oldtimerwerkstatt in Sinzig sind wir gerne gefolgt. Weitere Aktivitäten des BOC waren  u. a. Ausfahrten zum Indutriemuseum nach Freudenberg, zum Baybachtal an die Mosel und zur Lückerather Kinderkirmes (Erlös für krebskranke Kinder) in der Eifel.

2010:   Im Februar nach Karneval fand wieder unser geselliges “Fischessen” im Restaurant Kleinpetersberg in Bad Godesberg-Mehlem statt.

Am 5. April ist unser langjähriges Vorstandsmitglied Wolfgang Nietgen einer heimtückischen Krankheit erlegen. Viele Jahre hat er die Kasse des BOC geführt. Wir waren alle von seinem Tod sehr betroffen und werden ihn nicht vergessen!

Das Bad Godesberger Sommerfest haben wir u.a. mit unseren Oldies bereichert.

2011:    1. Ausfahrt im April des Jahres nach Hillesheim in der Eifel zum “Kriminalmuseum”. Viele Teilnehmer bei der Ausfahrt, wieder mal eine tolle Organisation unseres langjährigen Vorsitzenden Norbert Vilz! Im Mai besuchten wir das Cadillac-Museum in Hachenburg/Westerwald. Wir staunten über klassische Cadillacs aus 7 Jahrzehnten. Das Nutzfahrzeug-Oldtimer Treffen in Norken/Westerwald haben wir im Juni mit vielen Clubmitgliedern besucht. Weitere Ausfahrten folgten u.a. zum sonntäglichen Oldtimervormittag in Burscheid-Hilgen. Dieser Treff ist in der Saison jeden Sonntag. Ein tolles Ereignis!  Besuch bei der HistoriCar in Duisburg und eine letzte BOC-Kaffeetour zum Saisonende im Waldhotel in Rheinbach. Mit der alljährlichen Weihnachtsfeier im Hotel Dahl ging das Jahr 2011 zu Ende.

2012:    Fischessen in Metzlers Restaurant (Hotel Fürstenberg) in Bad Neuenahr.

Leider ist am, 22.02.2012 unser langjähriger Clubkamerad Karl Heinz Pohl verstorben. Wir waren sehr traurig!

Gemeinsame alljährliche Ausfahrt ins Indutriemuseum zur HistorCar nach Duisburg.

2013:    Fischessen in Sportpark Restaurant “da Giuseppe” in Wachtberg-Berkum. Ausfahrt zum Fischereimuseum nach Mondort mit anschließender Führung. Teilnahme an der tollen Oldtimerveranstaltung “Classic Cars & Caravans” in Niederkassel. Wieder ein lohnenswerter Besuch des BOC bei der alljährlichen “Rheinbach Classic”.

2014:     Fischessen im Restaurant  “Im Himmelreich” in Bonn-Oberkassel. Eine sehr schöne Ausfahrt mit Norbert Vilz in “das kleine Landcafe” nach Kerpen /Eifel. Eine liebevoll umgebaute alte Scheune bietet außer “Musik, Kunst, Kultur” leckeren Kaffee & Kuchen. Einige schöne Stunden mit netten  Clubfamilien!

2015:     1. Aktivität war das Fischessen im Februar im Restaurant “Schroeder`s Wacht am Rhein” in Remagen. Teilnahme am “Caracciola-Cup” des Godesberger-Motor-Clubs in Bad Godesberg-Mehlem im Monat Mai. Die Ausfahrt  im April  ging über Boppard an die Mosel zur Burg Thurant und weiter durchs Schrumpftal Richtung Polch. Im Mai wartete der “Caracciola-Cup” auf die mitfahrenden BOC-Kameraden. Im Juni besuchte die BOC-Familie in Wachtberg-Pech wieder einmal das Kellertheater “Chateau Pech”. Im Juni ging es zum Treffen “Classic Cars & Caravans” nach Niederkassel und bei der Juli-BOC-Tour war das Ziel das Kloster Maria Engelport.

Die Mittwochstour im Juli ging nach Feierabend zum “Maarhof” in Niederdürrenbach. Eine rege Beteiligung konnte von Orga-Leiter Norbert Vilz verzeichnet werden. Eine weitere Sonntagsausfahrt führte uns ins schöne Kylltal. Zum Oldtimertreffenn nach Remagen an die tolle Rheinpromenade sind wir gerne gefahren. Tolles Wetter, nette Leute und interessante Fahrzeuge bereicherten diesen Tag. Danke an unseren Clubkameraden und  Mitorganisator Julius Berger. Weitere Fahrten hatten das Ziel Grevenbroich, Bahnhof Kottenforst und “Knüllesessen” in Linz.

Die jährliche Weihnachtsfeier mit großer Tombola in unserem Stammlokal “Hotel Dahl” bildet immer den  krönenden Abschluß des Jahres.

 

Fehlt Ihnen hier ein Hinweis? Kurze Mail oder Nachricht an uns und wir ergänzen die Übersicht.

 

 

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>